Weitere Produktinformationen erhalten Sie direkt bei Moog Memmingen GmbH

Herr Leonhard Dander

Allgäustr. 8a, 87766 Memmingerberg

Tel: +49 8331 98 480-0

ldander@moog.com

https://www.moog.com

Der neue intelligente Schiebesystem-Antrieb ISA1 bietet leistungsstarke Gebäudeautomation in einzigartig kompakter Form.

Memmingerberg/Deutschland (15. Oktober 2019) – Moog (NYSE: MOG.A und MOG.B), ein weltweiter Hersteller von Präzisionssteuerungskomponenten und -systemen, führt mit dem ISA1 erstmals einen kraftvollen Schiebesystem-Antrieb für große, schwere Fensterelemente in ungewöhnlich kleinem Gehäuse ein. Die Antriebslösung eröffnet Herstellern wie Zulieferern von großen, schweren Fenster- und Türenelementen bislang einzigartige Anwendungsmöglichkeiten. So zeichnet sich der ISA1 zum Beispiel durch besonders kompakte Abmessungen, hohe Leistungsdichte sowie eine überragende Programmierbarkeit aus.

Vollintegrierter Moog Animatics SmartMotor™

Für die Automation von Schiebeelementen über 500 kg wurden bislang große und sperrige Antriebe verwendet, die sich nur schwer in Türen- und Fensterrahmen integrieren ließen. Die dafür nötigen Aussparungen in den Wänden gingen dabei schnell zu Lasten der Statik oder erforderten im Extremfall höhere Wandstärken. Der ISA1 löst dieses Problem elegant und zuverlässig: In sein nur 210 x 57 x 76 mm (LxBxH) großes Gehäuse ist bereits der leistungsstarke Moog Animatics SmartMotor™, ein Netzteil, die komplette Schnittstellenelektronik sowie ein geräuscharmes LowNoise-Planetengetriebe integriert. Das ermöglicht, Aussparungen für die Antriebstechnik extrem klein zu halten.

Der hochkompakte und je nach Anforderungsprofil in unterschiedlichen Leistungsstufen verfügbare SmartMotor™ erreicht bereits in der 150 W-Version bis zu 250 N Schubkraft und bewegt damit Schiebeelemente von über einer Tonne Gewicht spielend leicht, präzise und nahezu geräuschlos.

„Der SmartMotor™ stellt ein vollwertiges Servopositionierungssystem dar und bietet damit weit mehr als herkömmliche BLDC-Servomotoren”, beschreibt Alexander Schlegel, Leiter der Geschäftseinheit ‘High Level Solutions’ am Research- und Development Standort bei Moog Memmingen die Vorzüge des ISA1. „Denn im Motorgehäuse sind bereits Bewegungsregler, hochauflösender Drehgeber für präzise Positionserfassung sowie Verstärkerstufe für die Leistungsregelung integriert.“ Der ursprünglich für industrielle Anwendungen entwickelte SmartMotor™ zeichnet sich zudem durch eine extreme Langlebigkeit von bis zu 20.000 Betriebsstunden aus.

Weiterer Pluspunkt: Der Bewegungsregler lässt sich flexibel über die kostenfreie, hauseigene Software ‘SmartMotor Interface’ (SMI) programmieren. “Wir übernehmen hier gerne die komplette Programmierung, sodass sich die Türen- und Fensterhersteller voll auf ihre Kernkompetenz konzentrieren können”, so Schlegel weiter.

Breites Anwendungsfeld in der Gebäudeautomation

Die flexible Programmierung ist auch ausschlaggebend dafür, dass ein und derselbe Antrieb für eine Vielzahl nutzwertorientierter Anwendungsfälle und Bewegungsabläufe eingesetzt werden kann. Das selbstlernende System referenziert sich nach der Installation auf Knopfdruck, erkennt die notwendigen Umgebungsparameter automatisch und verkürzt damit die Inbetriebnahme signifikant. Bei mehrflügeligen Anlagen schließt dies die Koordination zwischen den eingesetzten ISA1-Einheiten mit ein, wodurch ein reibungsloser Betrieb ohne Kollisionen sichergestellt wird.

Alleinstellungsmerkmal: von Hand verschiebbare Flügelelemente

Durch die künstliche Intelligenz des SmartMotors™ wird die häufig geforderte Funktion, Flügelelemente per Hand verschieben zu können, Realität. Damit hebt sich Moog deutlich vom bisherigen Marktangebot ab, welches in diesem Kontext häufig mit Fehlfunktionen der Anlage zu kämpfen hat. Zudem sind die meisten Antriebe aufgrund der niedrigen Effizienz sehr schwergängig, wodurch ein Antreiben per Hand mechanisch nicht möglich ist.

Der ISA1 registriert bei Bewegung per Hand nun jede Positionsveränderung, sodass der Antrieb jederzeit wieder die Arbeit übernehmen kann. Außerdem lassen sich auch schwere Flügel aufgrund des sehr hohen Wirkungsgrades verhältnismäßig einfach per Hand bewegen.

Fazit

Der ISA1 von Moog vereinfacht die Gebäudeautomation bei Schiebeelementen von über 500 kg deutlich. “Mit dem neuen ISA bieten wir sowohl unseren direkten Kunden als auch den Endanwendern ein wertvolles Komfort-Plus, das wir künftig durch innovative Features noch erweitern,” freut sich Stefan Böckler, Geschäftsführer der Moog Memmingen GmbH. “Wir von Moog verstehen uns als verlässlicher Partner und Experte, der ständig nach Verbesserungen für den konkreten Anwendungsfall sucht. Von daher sind wir überzeugt, dass unsere Neuentwicklung ISA1 auf große Resonanz im Markt für Schiebesystemantriebe stoßen, und sich entsprechend etablieren wird.“

Legende:

Bild 1: Der ISA1 eignet sich hervorragend zur Automation von Glasfassaden moderner Gebäude. (Bernd Müller – Fotografie)
Bild 2: Moog‘s ISA1: Kompakte und innovative Gebäudeautomation, die locker in die Handfläche passt.
Bild 3: ISA1-Demoanlage in Memmingerberg / Bayern (Antrieb rechts oben sichtbar) (Ablichtung der Waldmotiv-Klebefolien mit freundlicher Genehmigung von Artgeist sp. z o. o.)

Pressekontakte: Leonhard Dander, Moog Memmingen GmbH; Jörn Jacobs, IHW Marketing GmbH

Über Moog

Moog Inc. ist ein weltweiter Entwickler, Hersteller und Integrator von Präzisionssteuerungskomponenten und -systemen. Die Moog Industrial Group entwickelt und fertigt hochzuverlässige Produkte, Lösungen und Dienstleistungen unter Verwendung von Motion Control und Power / Data-Technologien. Wir kombinieren erstklassige Technologien mit kompetenter beratender Unterstützung in einer Reihe von Anwendungen in der Energie-, Industriemaschinen-, Schiffs-, Simulations- und Testindustrie, um nur einige zu nennen. Die Moog Industrial Group erzielte im Geschäftsjahr 2018 mit insgesamt 40 Standorten weltweit einen Umsatz von 935 Millionen US-Dollar. Sie ist Teil der Moog Inc. (NYSE: MOG.A und MOG.B) mit einem Gesamtumsatz von 2,7 Milliarden US-Dollar. Für weitere Informationen: www.moog.com/industrial. .

Zurück