Weitere Produktinformationen erhalten Sie direkt bei Moog Memmingen GmbH

Herr Leonhard Dander

Allgäustr. 8a, 87766 Memmingerberg

Tel: +49 8331 98 480-0

ldander@moog.com

https://www.moog.com

Das DM2020 ist ein kompaktes, leistungsstarkes Mehrachssystem, das sowohl achsnahe als auch integrierte Motorantriebe vollständig einbeziehen kann.

East Aurora, NY, USA, November 20, 2019 – Moog (NYSE: MOG.A und MOG.B), Entwickler und Hersteller von hochleistungsfähigen Antriebslösungen, gibt mit umfassenden Lösungen für elektromechanische Systeme eine Antwort auf die Anforderungen flexibler, moderner und offener Maschinendesigns.

Der DM2020 mit seiner modularen Plattform und seiner fortschrittlichen Steuerungssoftware verbessert die Leistung in einer Vielzahl von Industrieanwendungen, die optimale Dynamik, Präzision und höhere Effizienz bei der Energieumwandlung und Systemintegration erfordern. Der gemeinsame technologische Kern unserer Antriebe ermöglicht die nahtlose Integration des integrierten Motorantriebs DI2020 und des achsnahen Antriebs DR2020 in das Mehrachssystem DM2020.

OEMs (Original Equipment Manufacturers) tendieren zu einem flexibleren Ansatz bei der Maschinenkonstruktion. Eine dezentrale Architektur ist häufig die Antwort auf Probleme mit begrenztem Platzangebot, geringerem Verkabelungsaufwand und im Allgemeinen, um die Grenzen herkömmlicher Maschinen- und Schranklayouts zu überschreiten. Die DR2020-Laufwerke von Moog, die an jeder Oberfläche der Maschine montiert werden können, sind für eine einfache Installation an der Maschine konzipiert und verketten die Verbindungen, wodurch der Verkabelungsaufwand minimiert wird. Die Einzelmotor-Anschlussoption für Stromversorgung und Steuerung reduziert den Verdrahtungsaufwand weiter. Der integrierte Motorantrieb DI2020, der dieselbe Plattform nutzt, geht noch einen Schritt weiter und ermöglicht die Installation einer elektronischen Steuerung auf der Maschinenachse, die dem Konstrukteur beispiellose Entwicklungsfreiheit bietet.

Die Mehrachsarchitektur des DM2020 mit einem gemeinsam genutzten Netzteil verringert die Größe der einzelnen Achsmodule, wobei die Gesamtabmessungen des Systems im Vergleich zu einer ähnlichen Einzelplatzkonfiguration um ~50% verringert werden. Hilfsversorgungen zwischen den Achsen werden über interne Verbindungen verteilt und können dezentrale Achsen mit DR2020 und DI2020 unterstützen. Dies reduziert den Platzbedarf des Schranks, die Komplexität der Kabelverbindungen und die Anzahl der im und um den Schrank benötigten Komponenten (Schalter, Filter, Zähler und Inline-Induktivitäten) erheblich.

Alle Laufwerke arbeiten nahtlos mit derselben benutzerfreundlichen grafischen Benutzeroberfläche (GUI) zusammen und bieten einfachen Zugriff auf alle Funktionen, vereinfachte Einstellungen und eine intuitive Erstinbetriebnahme. Hochfrequenzdatenregistrierung, Systemidentifikation und unterstützte Kalibrierungsfunktionen erleichtern die Konfiguration selbst komplexester Systeme.

All diese Eigenschaften machen ein DM2020-Mehrachssystem in Verbindung mit den dezentralen Antrieben DR2020 und DI2020 zur idealen Wahl für industrielle Anwendungen, die sowohl eine präzise Synchronisation zwischen den Achsen als auch extreme Designflexibilität erfordern.

Legende:

Bild 1: DM2020 Multi Axis Compact Servodrive
Bild 2: DI2020 Motor integrated drive
Bild 3: DR2020 “near-to” axis drive

Pressekontakte: Leonhard Dander, Moog Memmingen GmbH; Jörn Jacobs, IHW Marketing GmbH

Über Moog

Moog Inc. ist ein weltweit tätiger Entwickler, Hersteller und Integrator von Präzisionssteuerungskomponenten und Präzisionssteuerungssystemen. Die Moog Industrial Group entwickelt und fertigt hochzuverlässige Produkte, Lösungen und Services auf Basis von Technologien für Bewegungssteuerung sowie Kraft- und Datenübertragung. Wir kombinieren erstklassige Technologien mit fachlich kompetenter Expertenberatung und sind in den verschiedensten Anwendungsbereichen tätig, z.B. in den Bereichen Energie, Industriemaschinen und Schifffahrt sowie Simulation und Tests. Wir unterstützen leistungsorientierte Unternehmen beim Design und bei der Entwicklung von Maschinen der nächsten Generation. Die Moog Industrial Group hat im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von 935 Millionen USD erwirtschaftet und unterhält weltweit mehr als 40 Niederlassungen. Sie gehört zur Moog Inc. (NYSE: MOG.A und MOG.B) mit einem Umsatz von 2,7 Milliarden USD. Weitere Informationen finden Sie unter www.moog.com.

Zurück