Weitere Informationen erhalten Sie direkt bei Domino Deutschland GmbH

Domino Deutschland GmbH
Simone Ritter
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Lorenz-Schott-Straße 3
55252 Mainz-Kastel

Tel.:      06134 - 250 651

simone.ritter@domino-deutschland.de

http://www.domino-deutschland.de

Innovative Palettenetikettierung einfach gemacht - FachPack 2019

FachPack 2019
Messe Nürnberg
24. – 26.09.2019
Halle 3A, Stand 3A-216

 

Innovative Palettenetikettierung einfach gemacht

Mit Aluminium- oder Edelstahlgehäuse, links- oder rechtshändiger Konfiguration, verschiedenen Klimakits für den Einsatz unter besonders schwierigen Umgebungsbedingungen sowie einem integrierten Kontrollscanner und farbigem TouchPanel lässt sich der M230i Palettenetikettierer ganz einfach für spezifische Kundenbedürfnisse konfigurieren.

Der flexible M230i Palettenetikettierer ist kompakt, robust, einfach integrierbar und sowohl für neue Anlagen als auch für die Integration in bestehende Fertigungslinien geeignet. Dank seiner innovativen Bauweise kann er Etiketten auf einer, zwei oder drei Palettenseiten anbringen und gewährleistet eine vollständige Lieferkettenkonformität gemäß GS1-Standard.

Mit Domino QuickPal, der Softwarelösung für die Systemintegration der Palettenetikettierung, hat Domino ein innovatives Gesamtkonzept entwickelt, mithilfe dessen die Steuerungsanbindung eines Domino Palettenetikettiersystems an das jeweilige Kundensystem realisiert wird.

Domino@FachPack – Halle 3A, Stand 3A-216

 

Über Domino

Domino ist das führende Unternehmen innerhalb von Domino Printing Sciences.

Das 1978 gegründete Unternehmen hat sich weltweit einen ausgezeichneten Ruf für die Entwicklung und Herstellung von Codier-, Markier- und Drucktechnologien sowie für seine global verfügbaren Aftermarket-Produkte und Kundendienstleistungen erarbeitet.

Heute verfügt Domino über eines der umfassendsten Angebote von kompletten End-to-End-Codierlösungen für primäre, sekundäre und tertiäre Anwendungen, die den Anforderungen von Herstellern an Konformität und Produktivität gerecht werden. 

Dazu zählen innovative Inkjet-, Laser-, Etikettendruckspender- und Thermotransferdruck-Technologien, die für den Aufdruck von variablen Daten, Authentifizierungsdaten, Barcodes und Rückverfolgbarkeitscodes auf Produkten und Verpackungen in vielen Industriezweigen wie Lebensmittel, Getränke, Pharma und Industrieprodukte zum Einsatz kommen. 

Domino beschäftigt weltweit 2.700 Mitarbeiter und verkauft über ein globales Netzwerk von 25 Niederlassungen und mehr als 200 Händlern in mehr als 120 Länder. Domino verfügt über Fertigungsstandorte in China, Deutschland, Indien, Schweden, in der Schweiz, in Großbritannien und den USA.

Das anhaltende Wachstum von Domino wird durch ein konkurrenzloses Engagement im Bereich der Produktentwicklung gestützt. 2012 erhielt Domino den britischen Queen’s Award for Continuous Achievement in International Trade. 

Domino wurde am 11. Juni 2015 ein eigenständiger Unternehmensbereich innerhalb von Brother Industries.  

 

Zeichen bis „Über Domino“: ca.1.126
Zeichen gesamt: ca. 2.887

Zurück